Leonhardi-Benefizlauf am 21.7.2018

Der Leonhardi-Benefizlauf unterstützt wechselnde Projekte aus dem Themenbereich Soziales, Umwelt, Kultur und Sport im Umfeld der Gemeinde.

Für 2018 wurden drei Projekte ausgewählt:

Demensch ein Arbeitskreis des Ambulanten Senioren Service (ASS), der Höhenkirchen-Siegertsbrunn als demenzfreundliche Gemeinde weiter entwickelt. Ziel ist die Sensibilisierung und Aufklärung zum Thema Demenz, die Unterstützung von Angehörigen und Betroffenen in deren sozialem Umfeld und die Integration in das Gemeindeleben.

Seepferdchen für Flüchtlingskinder des Helferkreises Asyl und Nachbarschaftshilfe für Flüchtlinge, ein Projekt, das in den Sommerferien Schwimmkurse für Kinder von Asylbewerbern und Flüchtlinge durchführt. Das Projekt wird bereits seit 7 Jahren erfolgreich von Ehrenamtlichen durchgeführt, braucht aber jedes Jahr neue Mittel für Schwimmlehrer und Bad.

Hilfsfonds der SpVgg Höhenkirchen Die SpVgg Höhenkirchen, die abteilungsübergreifend die Veranstaltung tatkräftig unterstützt, wird mit einem Teil der Einnahmen einen Hilfsfonds für Bedürftige einrichten. Damit soll sichergestellt werden, dass niemand auf eine Teilnahme an besonderen sportlichen Veranstaltungen des Vereins, wie z.B. Trainingslagern oder Wettkämpfen, verzichten muss.

Möglich wurde diese signifikante Unterstützung auch durch die Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG als Hauptsponsor.

 

Veranstalter

Spielvereinigung Höhenkirchen e. V.
Kramer Straße 15, 85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Schirmherrin

Ursula Mayer,
Erste Bürgermeisterin Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Start und Ziel

Wallfahrtskirche St. Leonhard,
Leonhardistraße 7, 85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Termin

21.07.2018

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt unter munichruns.de.
Nachmeldungen sind vor Ort von 11:00 bis 13:00 Uhr möglich, die Nachmeldegebühr beträgt 5,00 Euro. Für den Kinderlauf erfolgt die Anmeldung vor Ort.

Zeitplan

ab 11:00 Uhr Startnummernausgabe
13:00 Uhr Kinderlauf
13:30 Uhr 10 km Lauf, JG 2006 oder älter
13:35 Uhr 5 km Lauf und Walking, JG 2008 oder älter
13:45 Uhr 2,5 km Lauf JG 2010 oder älter
ab 15:30 Siegerehrungen

Startgeld

  2,00 Euro Kinder (wird vor Ort bezahlt)
  6,00 Euro 2,5 km
10,00 Euro 5 km
12,00 Euro 10 km

Umkleiden, Duschen

Mehrzweckhalle, Bahnhofstraße 12

Anreise mit Auto oder S-Bahn

S-Bahn Linie S7 in Richtung Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Aying, Kreuzstraße. Ab S-Bahnhof ca. 10 Gehminuten bis zur Leonhardikirche (siehe Plan). Parkmöglichkeit am Friedhof der Wallfahrtskirche St. Leonhard.

Urkunden, Medaillen, Preise

Alle Teilnehmer des Kinderlaufs und die 5 Zeitschnellsten im 2,5 km Lauf erhalten eine Medaille. Die jeweils 5 Zeitschnellsten im 5 km Lauf, 10 km Lauf und im 5 km Walking erhalten ein Präsent. Jeder Teilnehmer kann seine Urkunde als PDF unter www.laufratz.de herunterladen.

Haftungsausschluss 

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle, Diebstahl und andere Schäden jeglicher Art. Den Helfern und Streckenposten ist unbedingt Folge zu leisten. Der Teilnehmer erklärt sich mit der Anmeldung damit einverstanden, dass Fotos von der Veranstaltung veröffentlicht werden dürfen. Die Kontaktdaten der Anmeldung dürfen vom Veranstalter bzw. seinen Beauftragten gespeichert und für Informationszwecke verwendet werden.

Alle Teilnehmer nehmen ausschließlich auf eigene Gefahr an der Veranstaltung teil. Sie tragen die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihnen verursachten Schäden. Die Teilnehmer verzichten durch die Anmeldung für alle im Zusammenhang mit der Veranstaltung erlittenen Unfälle oder Schäden auf jegliches Recht des Vorgehens oder Rückgriffs gegenüber allen an der Durchführung der Veranstaltung Beteiligten, insbesondere gegenüber

  • den Veranstaltern, deren Beauftragten und Helfern
  • den/die Eigentümer der für die Veranstaltung genutzten Grundstücke sowie der baulichen Anlagen und Einrichtungen, gegen den Betreiber der für die Veranstaltung genutzten Strecke und dessen/deren Beauftragte und Helfer

Es wird nochmals ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Teilnehmer normale Verkehrsteilnehmer sind. Im öffentlichen Verkehrsraum gilt die StVO vollumfänglich.
Bei Anmeldung minderjähriger Teilnehmer erklären sich die gesetzlichen Vertreter mit der Teilnahme und den Bedingungen dieser Ausschreibung einverstanden. Diese Vereinbarung wird mit Absendung der Anmeldung allen Beteiligten gegenüber wirksam (Änderungen dieser Ausschreibung sind bis zum Start vorbehalten).

Sicherheitshinweise

Laufsport kann gesundheitliche Risiken und Gefahren mit sich bringen. Jedem Teilnehmer wird empfohlen, sich in regelmäßigen Abständen ärztlich untersuchen zu lassen, um seine körperliche Eignung zu überprüfen. Jeder Teilnehmer ist selbst (bei Minderjährigen die Eltern) für seine Gesundheit verantwortlich. Der Benefizlauf ist über eine Veranstalter-Haftpflichtversicherung versichert. Die Versicherung bezieht sich räumlich nur auf die Strecke sowie das Start-/Zielgelände und zeitlich nur auf diese Veranstaltung. Die Strecke führt größtenteils über nicht gesperrte Wald- und Feldwege und wird durch Dritte entsprechend parallel zur Veranstaltung genutzt.

Disqualifikation

Abkürzungen, unsportliches Verhalten oder unerlaubte Hilfe durch Dritte (z.B. Radbegleitung) führen zur sofortigen Disqualifikation. Nur im Walking ist ein Zu- oder Ausstieg an beliebigen Zwischenstationen sowie Abkürzen jederzeit möglich.
Jeder Teilnehmer hat sich so zu verhalten, dass er sein Umfeld und die Umwelt nicht unnötig belästigt oder belastet. Entstandener Müll ist grundsätzlich in den dafür vorgesehenen Behältern zu entsorgen oder wieder mitzunehmen.
Den Anweisungen der Veranstalter und deren Helfern ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Verstößen kann der Teilnehmer ohne Verwarnung disqualifiziert werden.

Ein Gedanke zu „Leonhardi-Benefizlauf am 21.7.2018

Schreibe einen Kommentar